Quickmarie

Vater:
Quicksilber, (Quattro B/Restorator), 2005 Weltmeister der jungen Springpferde in Lanaken (Belgien), erfolgreich in 1,50m Spr.!

Mutter:
Mykene, Shagya-Araber Stute von Pamino/Amor

Pamino hatte 12 gek. Söhne, er stammt ab von Bajar, der wegen seiner Springveranlagung weit über die Shagy-Araber Zucht bekannt war und auch in der Trakehner und Holsteiner Zucht eingesetzt wurde sowohl in Hengstlinien (z.B. über Bachus mit seinen Söhnen Baldini I und II) aber auch häufig auf der Mutterseite.
Mykene war eine der besten Zuchtstuten des früheren Shagya-Araber Gestüts von Frau Ruth Pack/ Reichshof. Sie selbst war Mutter eines gekörten Hengstes, wie auch ihre Schwester Moldau, die u.a. das Europachampionat gewonnen hat.
Mykene wurde bei uns auch mit dem Trakehner EH Louidor angepaart, siehe auch unter Mylene.

Quickmarie wurde 5-jährig nach der Geburt ihrer Tochter Madame Quidam vom Holsteiner Quadros (heute sporterfolgreich unter dem Namen Quadra 2) nach Belgien verkauft, wo sie im Basissport und in der Zucht war.
Ihre 1. Tochter, Quadra 2, ging 8-jährig bereits 1,45m Springen!

9 Jahre später konnten wir sie zurückkaufen, worüber wir sehr froh sind.
Vielen Dank Roger!

qk500
qReiter
qst

Im Alter von 2 Jahren auf einer Schau in Ströhen (Partbred-Klasse)

3-j. beim Rheinischen Freispringwettbewerb

qu-ströhen-500

als Fohlen mit  Mutter Mykene

MYKENE-07
qu-frspr-vv